Zuschüsse und Vergünstigungen

Wer clever plant, kann gleich mehrmals Geld vom Staat bekommen. Das gilt nicht nur für Berufseinsteiger, denn die Einkommensgrenzen richten sich nach dem zu versteuernden Jahreseinkommen.

Bei den Vermögenswirksamen Leistungen sind die Einkommensgrenzen bei Alleinstehenden 17.900 EUR und Verheirateten 35.800 EUR (20.000 EUR und 40.000 EUR bei Aktienfondssparen), bei der Wohungsbauprämie bei Alleinstehenden 25.600 EUR und Verheirateten 51.200 EUR.

Eine Übersicht über die Anlagemöglichkeiten:

Anlagemöglichkeit

Zulage vom Staat

Einkommensgrenzen für Förderung

maximale Förderung

Vor- und Nachteile

Rendite/Ertrag

Banksparplan

nein

   

Vorteile:
- Kein Minus möglich
Nachteile:
- Der Renditezins ist derzeit variabel
- Die Renditeaussichten sind derzeit fallend

 
Bausparvertrag

ja

Arbeitnehmersparzulage:
17.900 EUR/35.800 EUR
Wohnungsbauprämie:
25.600 EUR/51.200 EUR

Arbeitnehmersparzulage:
43 EUR Wohnungsbauprämie:
45 EUR

Vorteile:
- Der Sparer kennt den Auszahlungsbetrag am Ende der Laufzeit
 
Betriebliche Altersversorgung

ja

    Vorteile:
- Anleger spart Steuern und auch Sozialabgaben, die er sonst für die vermögenswirksamen Leistungen zahlt.
- Er muss nicht alle sechs Jahre einen neuen Vertrag schließen.
Nachteile:
- Sparer kommt erst im Rentenalter (ab dem 60. Lebensjahr) an sein Geld heran.
Hängt vom gewählten Vertrag bzw. Durchführungsweg ab
Aktienfondssparplan

ja

Arbeitnehmersparzulage:
20.000 EUR/40.000 EUR

Arbeitnehmersparzulage:
80 EUR

Vorteile:
- Aktienfonds bieten die größten Renditechancen im Vergleich zu anderen Anlageformen
- Durch die monatliche Sparrate wird ein günstigerer Durchschnittspreis (Cost-Average-Effekt) erzielt und die wirtschaftlichen Schwankungen dadurch minimiert
Nachteile:
- Aktienfonds bergen das höchste Verlustrisiko im Vergleich zu anderen Anlageformen
- Der Wert der Anlage schwankt und kann auch mal ins Minus rutschen

Bei Aktienfonds durchschnittlich 8 - 9 Prozent pro Jahr bei eine Anlagedauer von 7 - 10 Jahren
Lebensversicherung

nein

    Vorteile:
- Die Hälfte der Erträge ist steuerfrei bei einer Mindestlaufzeit von 12 Jahren und Auszahlung ab dem 60. Lebensjahr
Nachteile:
- Unflexibles Produkt - Bei vorzeitigem Ausstieg Verluste wahrscheinlich
2,25 Prozent garantiert
Überschussbeteiligung derzeit 4 - 4,5 Prozent inkl. garantierter Leistungen
Tilgung eines Baudarlehens

ja

Arbeitnehmersparzulage:
17.900 EUR/35.800 EUR

Arbeitnehmersparzulage:
43 EUR

Vorteile:
Bauherren reduzieren mit den VL-Zahlungen ihre Kreditschulden. Das bringt ihnen meist mehr als jede sichere Geldanlage
Hängt von den Kreditzinsen des Darlehens ab

 

Aktuelle Seite: Startseite Beratungsthemen Zuschüsse und Vergünstigungen

Kontaktdaten

inomaxx finance consult
Spinnereistr. 3-7
D-68307 Mannheim
Telefon: +49 (621) 460 84 90  
Telefax: +49 (621) 460 84 99
eMail: info@inomaxx.de
www.inomaxx.de

 

Folgen Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok